NetzWerk psychische Gesundheit

Das Versorgungsprogramm NetzWerk psychische Gesundheit  wird in Berlin von Netzwerk Pinel umgesetzt und steht den Versicherten der Techniker Krankenkasse und der Kaufmännischen Krankenkasse KKH offen.

Wie bei allen Krankenkassenverträgen der Integrierten Versorgung erfolgt eine Teilnahme am NetzWerk psychische Gesundheit freiwillig und kann von dem Versicherten jederzeit widerrufen werden.

Am Netzwerk psychische Gesundheit können Versicherte teilnehmen, die sich zum Zeitpunkt ihrer Interessensbekundung aufgrund bestimmter Diagnosen in (teil-)stationärer Behandlung befinden oder kürzlich (nicht länger als 2 Monate) befunden haben. Die Teilnahmebedingungen werden im Einzelfall von der Kasse geprüft.

WEITERE INFORMATIONEN ERHALTEN SIE ÜBER
Infoline der Pinel  · 030.66 65 07 80
oder über den
TK-Gesundheitsservice · 0800. 285 00 85