Recovery

(Gesundung) Eine Recovery-orientierte psychiatrische Behandlung orientiert sich an vier Schlüsselwerten: Personenorientierung, Einbezug der Betroffenen, Selbstbestimmung und Wahlfreiheit sowie die Anerkennung eines Wachstumspotentials. Sie ist getragen von einer therapeutischen Haltung, die das autonom selbstbestimmte Wohl der Patienten ernst nimmt. Recovery versteht sich als ein individuell persönlicher, tiefgreifender, lebenslanger Prozess. Eine „Gesundung“ ist Änderungen unterworfen, nicht linear und auch bei schwersten Erkrankungen möglich.

Schreibe einen Kommentar